Während wir (oben) auf dem Stiftsberg ohne größere Probleme die Naturkatastrophe der vergangenen Woche überstanden haben, wurde der Campingplatz „Camp Kyllburg“ von der Flut vollständig weggeschwemmt. Auch das Freibad Kyllburg wird in diesem Jahr nicht mehr öffnen können. Wir fühlen sehr mit unseren Kollegen im Tal und unterstützen gerne diese Spendenkampagne!
Auf die vielen Nachfragen hin trotzdem hier nochmal die Info, dass wir ganz normal geöffnet haben und der Betrieb nicht eingeschränkt ist!