Wanderwege und Laufstrecken rund um den Stiftsberg2018-08-22T21:41:17+00:00

Wanderwege und Laufstrecken

Die meisten Wanderwege oder Laufstrecken rund um den Stiftsberg sind beschildert. Da es trotzdem hier und da Lücken gibt und vielleicht auch weitere interessante Rundwege existieren, bieten wir hier ausgewählte Strecken im App-kompatiblen GPX-Format an. Im Laufe der Zeit wollen wir hier weitere Strecken ergänzen und freuen uns natürlich, wenn unsere Gäste uns mit netten Rundwegen oder Touren hier unterstützen können.

In den Apps von Outdooractiv, des deutschen Alpenvereins oder auch beispielsweise für Garmin- oder TomTom-Geräte lassen sich die GPX-Dateien importieren und zur Routenführung nutzen.

Outdooractive: Android-App oder iPhone-App
Alpenvereinactive: Android-App oder iPhone-App
Garmin Connect: Android-App oder iPhone-App

Wir bitten darum, zu beachten, dass wir für die Strecken keine Gewähr und keine Haftung übernehmen können. Zum Zeitpunkt der Online-Veröffentlichung waren die Wege frei und begehbar. Auch die Zeitangaben sind lediglich Richtwerte.

Fussweg-Stiftsberg-Hochstrasse

Fangen wir mal ganz einfach an. Wer von Stiftsberg runter in den Ort möchte, ca. 5-10 Minuten mehr Zeit hat und gerne durch den Wald geht, der kann diese Strecke hier nutzen. Der Wald rund um den Stiftsberg ist der „Hahn“ und führt in den Ort, zum Schwimmbad oder zum Camping-Platz.

Hier die Datei zur Strecke:  Fussweg Stiftsberg-Hochstrasse als GPX

Rundweg Stiftsberg-Malberg-Camping-Stiftsberg

Die Strecke führt vom Stiftsberg in den „Hahn“, über die Kyll, Richtung Malberg, dann links hoch auf die dem „Hahn“ gegenüberliegende Waldseite mit einem schönen Blick auf Kyllburg. Nach der Hälfte des Weges führt ein kleiner, sehr schöner Pfad hinunter zur Kyll Richtung Campingplatz. Von dort geht es durch den „Hahn“ zurück zum Stiftsberg. Ca. 6 km, gewandert in etwas länger als einer Stunde; sportlich geht es schneller :-).

Hier der GPX-Track: Stiftsberg-Malberg-Camping-Stiftsberg.gpx

Fussweg-Stiftsberg-Hochstrasse

Die Strecke ist schon etwas länger und es geht zwischendurch ganz schön rauf und runter. Aber es lohnt sich. Vom Stiftsberg runter in den Ort, dann rauf zur Mariensäule und auf dem der Kyll abgewandten Kammweg nach St. Thomas. Von dort aus geht es auf dem der Kyll zugewandten Weg zurück nach Kyllburg. Knapp 13 km und 2,5 bis 3 Stunden sollte man dafür einplanen.

Hier die Datei zur Strecke: Stiftsberg-St. Thomas-Stiftsberg als GPX